Sie sucht ihn – eine faszinierende Entwicklung

Die guten alten "SIE sucht IHN"-Kleinanzeigen waren gestern. Heute gibt es Online-Dating. Das Online-Dating hat die Partnersuche dermaßen revolutioniert, dass mittlerweile immer mehr Menschen und vor allem auch Frauen, auf der Suche nach dem Mann zum Heiraten oder einfach fürs Bett, im Internet fündig werden.

Sie sucht ihn - früher und heute 

Wer kennt sie nicht, die netten Bekanntschaftsanzeigen aus den Zeitungen: "Eine scharmante SIE sucht IHN für eine seriöse Beziehung mit Aussicht auf Heirat und Kinder…" 

Der größte Teil der klassischen Kontaktanzeigen in Zeitungen kommt vom männlichen Publikum. Die Vorstellung von einer Frau, die selbst die Initiative für die Partnersuche ergreift, hat früher einen negativen Beigeschmack hinterlassen. Bei "Sie sucht Ihn"-Anzeigen hat man(n) entweder an alte Jungfer gedacht, die die Kontaktanzeigen als ihre letzte Chance sehen oder an Frauen aus dem horizontalen Gewerbe.

Diese Vorstellung ist heute Geschichte. Ganz nach dem Motto "selbst ist die Frau" wartet die moderne "SIE" nicht mehr auf den Prinzen, sondern sucht IHN selbst, unabhängig von der angestrebten Kontaktart, ob für ein erotisches Abenteur oder für eine ernsthafte Beziehung.  

Frau sucht Mann im Internet: Altes Prinzip, größere Erfolgschancen

Immer häufiger werden wir in unserem Alltag vom Internet begleitet. So entwickeln sich auch die Möglichkeiten zur Partnersuche weiter. Die "Sie sucht Ihn"- und "Er sucht Sie"-Anzeigen haben sich auch ins Internet verlagert und gehören heute zum Alltag der Partnersuchenden, unabhängig von Geschlecht, Orientierung und Altersklasse. Nur sehen sie heute etwas anders aus und bieten viel mehr Gestaltungsraum und Flexibilität. 

Anders als altmodische Kleinanzeigen in Zeitungen, bieten die Flirt-Portale eine größere und ausgereiftere Plattform für die Kontaktanzeigen. Man muss sich nicht mehr, wie früher in den "Sie such Ihn"-Anzeigen, kurz, in zwei-drei Sätzen fassen. Die Profile auf den Dating-Portalen sind umfangreich und enthalten alle wichtigen Informationenüber über die Frau, wie z.B. Foto, Alter, Wohnort usw. und auch ihre Vorstellungen von dem gesuchten Mann.

Zudem muss man nicht die eigene Nummer für die Kontaktaufnahme veröffentlichen, sondern man kann direkt auf der Dating-Plattform über Privatnachrichten oder im Chat miteinander kommunizieren. So erspart man sich viele unangenehme Dates, wenn man sich erst im Internet beschnuppern und bessere Vorauswahl treffen kann, bevor man sich für ein Date im "realen Leben" verabredet.

So sieht eine typische "Sie sucht Ihn" Anzeige auf den Dating-Portalen aus:

kontaktanzeige
Die Autorinnen:

Karina Seltzner und Sandra Obermann gehören zu den wenigen Expertinnen für das Online-Dating in Österreich. Sie arbeiteten vorher beide bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 

Wie finden Sie diesen Ratgeberartikel?

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschließlich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
  CAPTCHA Image