ElitePartner.at - Testbericht und Insiderinformationen

Akademiker & Singles mit Niveau

Elitepartner ist ein angesehener Anbieter aus dem Bereich Online Partnersuche in Österreich. Neben Erfolgspaaren und Hochzeiten, gibt dem Service seine lange Lebensdauer recht. Elitepartner ist mittlerweile seit April 2004 online. Prämisse ist die Vermittlung niveauvoller Kontakte. Gewährleistet wird dies durch einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, den jeder bei der Anmeldung ausfüllen muss. Besonders interessant sind außerdem die immer wieder spannenden Studien des Anbieters. Welche Erfahrungen wir mit Elitepartner gemacht haben, können sie in unserem Test nachlesen.

Die ElitePartner.at-Facts auf einen Blick:

 

ca. 175.000

40 Jahre
 46:54 

ab 24,90 €/Monat

Profile handgeprüft, Kontaktgarantie, Premiummitgliedschaft, TÜV-Siegel

 
 

Das ElitePartner.at-Test-Protokoll:

Was ist bei ElitePartner.at gratis und kostenpflichtig?

Anmeldung und eingeschränkte Funktionen, wissenschaftliches Matching, Partnervorschläge erhalten

Newsletter: Ja (optional), inkl. Partnervorschläge, Sie werden außerdem benachrichtigt, wenn sie eine Mail von einem anderen Mitglied bekommen haben.

Premium-Mitgliedschaft 

Detaillierte Persönlichkeitsanalyse, Profile anderer einsehen und kontaktieren, wissenschaftliches Matching, Erfolgsindex (Preferred Member).

 

Sie können zwischen diesen Abomodellen wählen:

  • 6 Monate für 54,90 € pro Monat
  • 12 Monate für 39,90 € pro Monat
  • 24 Monate für 24,90 € pro Monat

Über das Internet mit Angabe der Kontodaten (Amex, Visa, Mastercard, EC, PayPal)

Die ElitePartner.at-Technik:

Persönliche Daten (Status, Berufsgruppe, Ausbildung, Abgeschlossener/belegter Studiengang, Universität, Akademischer Grad, Auszeichnungen, Ehrungen, Ehrenämter, Familienstand, Kinder, Kinderwunsch), Vorlieben (Bevorzugte Zeitungen/Zeitschriften, die schönste Jahreszeit, Bevorzugte Wohnsituation, Bevorzugte Küche, Lieblingsurlaub, Freizeitbeschäftigung, Hobbys/Interessen, Sportarten, Musikgeschmack, Haustiere), Äußeres (Größe, Figur, Augenfarbe, Außenmeinung), Sonstiges(Raucher, Religion, Sternzeichen), 3 Fragen an andere Mitglieder, Punkte für langfristigen Erfolg der Partnerschaft (Angaben zur Auswahl + eigene)

drei Bilder, diese müssen freigegeben werden, denn nicht jedes Bild wird akzeptiert, um gepflegte Profile zu garantieren

Profilbesucher sind sichtbar, ebenso neue Mitglieder und Interessenten (optional).


Alter, Größe, Raucher, Land/PLZ, Region, Entfernung, Matchingpunkte bzw. Anmeldedatum (auf- und absteigend), Akademiker/ Nicht-Akademiker

Automatische Vorschläge: Auf der persönlichen Startseite und regelmäßig als E-Mail

Internes Mailsystem, Gruß senden inklusive Kennenlernfragen

Nach oben

 

ElitePartner.at-Erfahrungsberichte:

Unsere ElitePartner.at-Erfahrungen:

Singles, die ernsthaft an einer festen und langfristigen Beziehung interessiert sind.

Vom Elitepartner-Team überprüft, nicht maschinell über Kompatibilitätsmerkmale

Persönliche Daten werden anonymisiert, bis der Nutzer entscheidet sie freizugeben. E-Mail System ist geschützt. TÜV-Siegel für Sicherheit.

128-Bit SSL

ElitePartner.at in den Medien:

TÜV-Siegel für Sicherheit & Qualität

Nach oben

 

Unser Fazit zu ElitePartner.at:

 

Mit einer Mitgliedschaft bei ElitePartner bewegt man sich in einer qualitativ hochwertigen Community, in der ein respektvoller Umgang herrscht. Die detaillierte Persönlichkeitsanalyse gibt einen Aufschluss über sich selbst und ist eine sinnvolle Grundlage zur Partnersuche. Durch Zusatzangebote wie Videos und Blogs macht es Spaß, sich auch länger auf der Seite aufzuhalten. Die Kündigung der Mitgliedschaft ist sehr einfach und das Angebot wird den Kosten gerecht.

Die Autorinnen:

Karina Seltzner und Sandra Obermann gehören zu den wenigen Expertinnen für das Online-Dating in Österreich. Sie arbeiteten vorher beide bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 

So denken unsere Leser über ElitePartner.at:

Bieber (68)
29.06.2016
Option Elite Partner ?

..... nach mehrjährigen immer-wieder-einmal-Erfahrungen mit (früher) Parship und (momentan) Elite Partner, leider für Elite Partner, ganz deutlich: Mitgliederzahl offensichtlich drastisch innerhalb der letzten 2 Jahre gesunken. Trotz verzweifeltem Vortäuschen einer größeren Anzahl (z.B. durch Ignorieren der gewählten Suchregionen, Reinmischen von Schnupperkandidaten (die wenige Tage nur gratis besichtigen, Belassen von ausgelaufenen Profilen, wie wenn sie noch aktiv wären, von denen nie Antwort kommen kann, u.dgl. mehr). Hotline (Einmal-Erfahrung) freundlich bemüht. Kandidaten Niveau OK.

Endergebnis: Preis-Leistungsverhältnis eher schlecht. Die getroffenen Mitglieder haben mir meine Beobachtungen ausnahmslos bestätigt. Da der Anbieter offensichtlich kaum Leistung erbringt, sollte es möglich sein, aus dem Vertrag auszusteigen und die Zahlung einzustellen. Ich werde sicher nicht verlängern. Schade !

 

Wie finden Sie ElitePartner.at?

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschließlich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
  CAPTCHA Image