C-Date.at - Testbericht und Insiderinformationen

Sinnliche Begegnungen, die glücklich machen

C-Date ist die erste und die größte Casual-Dating-Agentur im deutschsprachigen Raum und in Österreich, die 2008 gegründet wurde.

Hier treffen sich niveauvolle Menschen, die auf der Suche nach einer Affäre, unkomplizierten Dates oder unverbindlichen Verabredungen für eine Nacht sind.

Gleichgesinnte Kontaktsuchende mit ähnlichen erotischen Vorlieben werden von der Agentur untereinander vermittelt. Dadurch wird Ihnen der Suchaufwand erspart und Ihre Anonymität bleibt gewahrt. In unserem Testbericht können Sie nachlesen, welche Erfahrungen wir mit C-Date gemacht haben.

Die C-Date.at-Facts auf einen Blick:

 

ca. 650.000 (Mehrfache Registierungen nicht ausgeschlossen)

40
 59/41 
  • Für Männer: ab 29,90 €/Monat
  • Für Frauen kostenlos!
  • Keine manuelle Suche möglich
  • Alles läuft über diskrete Vermittlungsvorschläge
 
 

Das C-Date.at-Test-Protokoll:

Was ist bei C-Date.at gratis und kostenpflichtig?

  • Frauen können alles komplett kostenlos nutzen!

 

Für Männer sind folgende Leistungen kostenlos:

  • Registrierung und die damit verbundene Erstellung eines Profils
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Nachrichten im Posteingang sehen

Bei Interesse können Männer ein kostenpflichtiges Premium-Abo abschließen, das ihnen folgende Vorteile bietet:

  • Unbegrenzt kommunizieren
  • Profile der Frauen komplett einsehen
  • Kontaktvorschläge als Favoriten speichern

 

Sie können bei C-Date zwischen folgenden Laufzeiten und Preisen wählen:

  • 12 Monate Laufzeit: 29,90 € pro Monat 
  • 6 Monate Laufzeit: 39,90 € pro Monat
  • 3 Monate Laufzeit: 49,90 € pro Monat

Kreditkarte, Überweisung

Die C-Date.at-Technik:

Die Profile der Mitglieder sind anonymisiert und enthalten folgende Angaben:

  • Grundinformationen wie Alter, Wohnort, Beziehungsstatus ...
  • Äußere Beschreibung der eigenen Person
  • Erotische Vorlieben
  • Weitere optionale Angaben wie Rauch- und Trinkgewohnheiten, Beruf usw.

Sie können auch mehrere Fotos hochladen, die Sie auf Anfrage für Vertrauenspersonen sichtbar machen können.

Es gibt keine freie Suchfunktion, die ein eigenständiges Stöbern in der Mitgliederkartei ermöglicht. Die Kontaktsuche erfolgt über Partnervorschläge, die Ihnen vom Matching-System, nach Auswertung Ihrer sexuellen Vorlieben und Suchvorstellungen, gemacht werden. Die Suchkriterien, die als Grundlage für die Partnervorschläge dienen, können jederzeit angepasst und geändert werden.

Folgende Suchkriterien können für die Partnervorschläge angegeben werden:

  • Geschlecht und Beziehungsstatus der gewünschten Kontakte
  • Region, in der Sie suchen
  • Merkmale zum Aussehen des gesuchten Partners
  • Gewünschte Vorlieben und Art der Begegnungen

Privatnachrichten

Nach oben

 

C-Date.at-Erfahrungsberichte:

Unsere C-Date.at-Erfahrungen:

Singles, die auf eine unverbindliche Beziehung nicht verzichten möchten

Verheiratete und vergebene Menschen, die nach mehr Abwechslung im Bett suchen

  • Automatische Profilprüfung
  • Verdächtige Mitglieder und Fakes können gemeldet werden und werden vom Team gelöscht
  • C-Date erklärt, viel Wert auf Sicherheit der Mitglieder zu legen. Personenbezogene Daten werden anonym behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Die Eingabe von Konto- oder Kreditkartendaten erfolgt über eine gesicherte Internetverbindung. Mit Hilfe eines differenzierten Systems von Zugriffsberechtigungen und technischen Schutzmassnahmen, ist C-Date bemüht höchste Datensicherheit zu gewährleistet.

C-Date.at in den Medien:

Nach oben

 

Unser Fazit zu C-Date.at:

 

Das diskrete und frauenfreundliche Casual-Dating-Portal C-Date hat uns überzeugt. Zu Beginn ist man eventuell etwas irritiert, weil die Profile nicht vor freizügigen Bildern strotzen. Doch darin liegt die Besonderheit von C-Date: Die Mitglieder sind an Diskretion interessiert.

Die diskrete Kontaktvermittlung auf der Grundlage von eigenen erotischen Vorlieben und Suchkriterien bietet vor allem gebundenen Menschen, die viel Wert auf Ihre Anonymität legen und nicht viel Zeit für die Suche haben, eine gute Möglichkeit passende erotische Partner zu finden.

Die gehobenen Preise für Männer halten unseriöses Publikum fern. Hier gilt ganz klar: Klasse statt Masse. Anonymität, Diskretion und Niveau sind die wichtigsten Grundsätze von C-Date.

Die Autorinnen:

Karina Seltzner und Sandra Obermann gehören zu den wenigen Expertinnen für das Online-Dating in Österreich. Sie arbeiteten vorher beide bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

 

So denken unsere Leser über C-Date.at:

kmh (50)
12.08.2014
Schade um´s Geld

Das, was hier so hoch gelobt wird, ist leider nicht wahr. Das "Profil" besteht aus vorgefertigten Eigenschaften, die man anklicken kann/muss. eine individuelle Message ist nicht möglich. Es gibt keine aktive Suchfunktion und die "Vorschläge" liegen meistens weit außerhalb des Anforderungsprofils (i.e. Vorschläge aus Tirol, wenn man Wien angibt). Die Anfragen kommen fast immer (>90%) als vorgefertigte Message ("Hallo ich bin neu hier, ....") und andere sind entweder aus dem Ausland oder von falschen Teilnehmern, die nur für andere Sites Werbung machen. Und zuletzt: Kündigungsfrist beachten, sonsdt wird weiter brutal von der Kreditkarte abgebucht.

ein enttäuschter (41)
08.07.2014
Zeitverschwendung

Bin seit einem Monat bei C-Date registriert, davon seit 14 Tagen als Premium-Mitglied. Die Menge der Kontaktvorschläge ist sehr gut. Ich kann mir jedoch die Finger wund schreiben, aber außer ein paar Antworten tut sich rein gar nichts. Wahrscheinlich schauen die Damen nur, wer auf ihre Profile wie reagiert, und sammeln dann Punkte für die imaginäre Pinwand.

 

Wie finden Sie C-Date.at?

Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir ausschließlich, um Sie über die Veröffentlichung zu informieren!
  CAPTCHA Image