Badoo: Testbericht und Infos im Überblick

Freunde finden, neue Kontakte knüpfen und chatten

Badoo App

Badoo ist eine der größten Social-Dating-Apps auf der Welt. Die App wird in mehr als 150 Ländern genutzt und ist auch in Österreich beliebt. Bei Badoo können Sie neue Leute kennenlernen, Freunde finden, chatten und flirten.

Hier steht nicht nur das Daten im Vordergrund, sondern auch der Austausch mit anderen. Das Zielpublikum der App ist recht jung und es geht hauptsächlich darum, Spaß zu haben. Dank der einfachen Handhabung, kann jeder schnell neue Kontakte finden.

Badoo im Test: Die wichtigsten Fakten

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Mangelhaft 3 von 7

Aktuelle Nutzer in Österreich:

ca. 120.000

Durchschnittsalter:

25 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau 35 % Frauen
  • Mann 65 % Männer

Kosten:

ab 0,- €

Unsere Erfahrungen mit Badoo

Daumen runter

Was ist bei Badoo gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

  • Volltreffer spielen
  • Nachrichten mit Volltreffern bzw. Matches austauschen
  • Mitglieder in der Umgebung suchen
  • Profile ansehen
  • Favoriten hinzufügen
  • Profilbesucher sehen

Das ist kostenpflichtig:

  • Likes, die noch zu keinem Volltreffer geführt haben, sehen
  • Sehen, wer einen als Favoriten gespeichert hat
  • “Nein” im Volltreffer rückgängig machen
  • Unsichtbar andere Profile besuchen
  • Das eigene Profil ins Rampenlicht stellen

Bei der Premium-Mitgliedschaft können Sie zwischen mehreren Laufzeiten wählen:

  • 1 Monat: 22,99 €
  • 3 Monate: 49,99 €
  • 6 Monate: 79,99 €
  • Lebenslang: 129,99 €

Sie können auch einzelne Funktionen buchen und diese mit Punkten bezahlen:

  • 100 Punkte: 3,49 €
  • 550 Punkte: 14,99 €
  • 1.250 Punkte: 29,99 €

Die besonderen Merkmale von Badoo

Wer in einer lockeren Atmosphäre flirten und chatten möchte, ist hier richtig. Badoo kann sowohl als App mit dem Smartphone als auch als Desktopversion am PC genutzt werden.

Durch das sogenannte Volltreffer-Spiel, kommen Sie schnell mit anderen Nutzern in Kontakt. Ihnen werden dabei Personen angezeigt, die Sie bewerten können. Die Umkreissuche macht es zudem möglich, Kontakte aus der direkten Umgebung kennenzulernen.


Unser Fazit zu Badoo

Der große Vorteil von Badoo ist, dass das Chatten mit anderen Nutzern kostenlos möglich ist, wenn Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen, ein Profilfoto besitzen und Volltreffer spielen. Für die Kontaktaufnahme zu Ihren Matches müssen Sie nicht bezahlen. Die Kosten für ein Abo sind auch fair.

Bei der großen Menge an Mitgliedern trifft man ab und an auf Fake-Profile oder Karteileichen. Trotzdem gibt es genug Nutzer, die echt und täglich aktiv sind. Da es bei Badoo weniger Frauen als Männer gibt, müssen die Männer etwas mehr Gas geben, um aufzufallen und ihre Erfolgschancen zu steigern.

Badoo kostenlos testen!

Die besten Alternativen


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Österreich.

▸ So haben wir getestet


1 Gedanke zu „Badoo: Testbericht und Infos im Überblick“

Schreibe einen Kommentar