Zoosk: Testbericht und Infos im Überblick

Singles, die dir gefallen könnten

Zoosk Webseite

Zoosk ist eine international ausgerichtete Singlebörse, die weltweit bekannt und sehr groß ist. Auch in Österreich wird die Plattform von einigen wenigen Singles genutzt.

Sie können auf diesem Portal flirten und sich zu Dates verabreden. Die Mitglieder von Zoosk sind auf der Suche nach einem festen Partner.

Das Besondere an dem Portal ist das sogenannte Behavioral-Matchmaking-System, das anhand Ihres Flirtverhaltens analysiert, welche Profile Ihnen gefallen, um Ihnen weitere interessante Personen vorzuschlagen.

Welche Erfahrungen wir mit Zoosk gemacht haben, können Sie im folgenden Test nachlesen.

Zoosk im Test: Die wichtigsten Fakten

Unsere Bewertung
Wolke7-Faktor:

Schlecht 2 von 7

Aktuelle Nutzer in Österreich:

ca. 2.500

Durchschnittsalter:

34 Jahre

Mitgliederstuktur:

  • Frau 38 % Frauen
  • Mann 62 % Männer

Kosten:

ab 15,90 €/Monat

Zoosk kostenlos testen!

Unsere Erfahrungen mit Zoosk

Daumen runter

Was ist bei Zoosk gratis und kostenpflichtig?

Das ist gratis:

  • Suchfunktion nutzen
  • Lächeln senden
  • „Gefällt mir“ geben
  • Profilbesucher als Vorschau sehen
  • Flirt-Karussell spielen (Profile vorgestellt bekommen und mit „Ja“, „Jein“ oder „Nein“ bewerten)
  • Smart-Dates sehen (Nutzer, die für Sie interessant sein könnten)
  • Sehen, wie viele Nachrichten Sie bekommen haben

Das ist kostenpflichtig:

  • Nachrichten lesen und schreiben
  • Lesebestätigung erhalten
  • Mit Kontakten, die online sind, chatten
  • MegaFlirt / SuperSend (eine vorgegebene Nachricht oder ein „Gefällt mir“ automatisch an alle passenden Profile schicken lassen)
  • Profilbesucher abrufen
  • Unsichtbar surfen

Sie können zwischen diesen Abo-Modellen wählen:

  • 1 Monat: 29,90 €/Monat
  • 3 Monate: 20,90 €/Monat
  • 6 Monate: 15,90 €/Monat

Außerdem können Sie Zoosk-Münzen kaufen und diese für Geschenke, eine bessere Platzierung in der Suche oder Hervorhebungen Ihrer versendeten Nachrichten beim Empfänger einlösen.So können Sie bezahlen:

Sie können per Lastschrift, Überweisung, Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express) und PayPal bezahlen.

Die Funktionsweise von Zoosk

Ihr Profil:

Das Profil auf Zoosk ist in die folgenden Bereiche aufgeteilt:

  • Allgemeine Angaben: Alter, Wohnort, Sternzeichen, Größe, Geschlecht, Interessiert an, Herkunft, Körperbau, Figur, Familienstand, Kinder, Ausbildung, Religion, Rauverhalten, Jobbranche, Einkommen
  • Über Mich: Freitext für eine Selbstbeschreibung
  • Liebe: Freitext für Beschreibung des Traumpartners und des perfekten Dates
  • Interessen: Musik, Sport, Filme, Serien, Personen, etc.
  • Fotos: Sie können mehrere Fotos hochladen oder aus Ihrem Facebook-Profil übernehmen.

Suchmöglichkeiten:

Einfache Suche:

  • Alter
  • Wohnort
  • Suchradius

Erweiterte Suche:

  • Beziehungsstatus
  • Kinder
  • Herkunft
  • Religion
  • Ausbildung
  • Körperbau
  • Rauchverhalten

Kontaktmöglichkeiten:

  • Privatnachrichten
  • Lächeln
  • „Gefällt mir“
  • Virtuelle Geschenke

Die besonderen Merkmale von Zoosk

Die Zielgruppe:

Singles, die chatten, flirten und daten wollen.

Mitgliederprüfung:

  • Neumitglieder werden automatisch überprüft.
  • Es gibt auch mehrere Möglichkeiten zu einer zusätzlichen Echtheitsbestätigung des Profils.

Datenschutz:

  • Daten werden duch SSL-Verschlüsselung übermittelt.
  • Ihr Profil kann nicht in den Suchmaschinen gefunden werden.
  • Es gelten die US-amerikanischen Datenschutzbestimmungen, weil es sich bei Zoosk um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt.

Unser Fazit zu Zoosk

Zoosk ist auf den ersten Blick eine interessante Plattform zum Kennenlernen von anderen Singles. Die Funktionen sind gut strukturiert und es macht Spaß, die Profile im Flirt-Karussell durchzublättern.

Allerdings sind die Mitglieder nicht besonders aktiv. Es ensteht schnell der Eindruck, dass es sich bei vielen Profilen um Karteileichen handelt.

Da auf Zoosk mehr Männer als Frauen registriert sind, sollten sich die Herren der Schöpfung etwas mehr Mühe beim Ausfüllen des Profils und beim Schreiben von Nachrichten geben.

Zoosk kostenlos testen!

Die besten Alternativen


Autoren

Karina Seltzner und Sandra Obermann beobachten die Szene seit 2008 und gehören zu den wenigen Online-Dating-Expertinnen in Österreich.


1 Gedanke zu „Zoosk: Testbericht und Infos im Überblick“

  1. Man kann Nachrichten nicht sehen, wie üblich. Es gibt eine Funktion „Automatisches Antworten“. Es kommt beim zuzwinkern eine automatische Antwort vom Benutzer, egal ob dieser eigentlich aktiv ist oder nicht, wenn man diese Funktion noch nicht kennt und man dann fürs Lesen der Nachricht bzw. Antworten dann eine Premium Mitgliedschaft kaufen MUSS, und dann feststellt dieser Benutzer ist gar nicht mehr aktiv, tja…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar